Planen Sie ausreichend Reserven für die Brauchwarmwasserbereitung sein!

Während sich der Wärmebedarf des Gebäudes druch Gebäudegröße und Zustand bestimmen lässt, ist der Brauchwarmwasserbedarf stark von den individuellen Gewohnheiten abhängig. Um heutigen Komfortansprüchen zu genügen, sollte der Verbrauch mit 80 bis 100 Litern pro Person bei einer Temperatur von 45 Grad angesetzt werden. Damit Sie nie kalt duschen müssen, sollte die Leistung der Anlage immer auf den Spitzenbedarf auslegen. Mit einem Richtwert mit 0,25 kW/Person sind Sie mit ausreichend Reserven auf der sicheren Seite.
[Fenster schließen]