Sparsam und kaum zu hören: Die neuen LWC-Wärmepumpen von Alpha-InnoTec

 

Mit der LWC in den Leistungsgrößen 6 und 8 kW haben die Entwickler des oberfränkischen Herstellers Alpha-InnoTec neue Standards für Luft/Wasser-Wärmepumpen gesetzt und Bestmarken für Effizienz und Geräuschreduktion vorgelegt.

 

Die kompakten Geräte zur Innenaufstellung gehören mit einem COP von 3,5 bei A2 / W35 nach EN 14511 zu den sparsamsten dieser Bauart. Auch in der Disziplin Schalldämmung erreichen die Geräte laut Messungen des Wärmepumpen-Testzentrums in Buchs mit 46 dB (A) Spitzenwerte.

 

Perfekt aufeinander abgestimmtes System

Erreicht werden diese Werte, neben einer intelligenten Schalldämmung an den Wärmepumpen selbst, durch die Verwendung des neuen Alpha-InnoTec-Luftkanalsystems LKS 700. Dieses ist perfekt auf die Geräte der LWC-Reihe abgestimmt. Durch eine doppelwandige Bauweise erreicht der Luftkanal optimale Wärme- und Schalldämmwerte. Das Luftkanal-System ist als Stecksystem konzipiert und lässt sich nahezu ohne Werkzeug installieren. Alle Komponenten, vom Laubschutzgitter bis zum schraubenlosen Anschluss an die Wärmepumpe, kommen aus einer Hand und passen optimal zusammen. So lässt sich das Alpha-InnoTec Luftkanal-System LKS schnell und einfach installieren.

 

Schnelle Montage

Auch die Montage der Luft/Wasser-Wärmepumpe LWC geht zeitsparend und unkompliziert von der Hand. C steht für „compact“, was bedeutet, dass alle wichtigen Hydraulik-Bauteile bereits im kompakten Gehäuse integriert sind. Die Luft-Ausblasseite kann noch auf der Baustelle bestimmt werden. Damit ist der Fachhandwerker auch vor Ort noch flexibel bei der Aufstellung. Bei der Inbetriebnahme hilft der Inbetriebnahme-Assistent des neuen Reglers.

 

Intelligenter Regler mit Netzwerkanschluss

Alle Geräte der LWC-Reihe werden von der neuen „Luxtronik 2.0“ gesteuert. Dieser verfügt über einen USB-Anschluss, über den mittels eines USB-Sticks Daten ein- oder ausgelesen werden können. Ein klassischer LAN-Netzwerkanschluss ermöglicht die Steuerung und Fernwartung über das Internet.

 

Wärmemengenerfassung und Energieeffizienzpumpe

Wie es das EEWärmeG vorschreibt, können die Luft/Wasser-Wärmepumpen der LWC-Reihe mit einer Wärmemengenerfassung und einer Energieeffizienzpumpe ausgestattet werden. Unter entsprechenden Voraussetzungen sind die Geräte nach dem Marktanreizprogramm förderfähig. Auch die mit einem Sonderbonus geförderte Anbindung von Solarthermie-Kollektoren ist problemlos möglich, da der Luxtronik 2.0-Regler die Steuerung der Solarthermieanlage gleich mit übernimmt.

 

 

(ca. 2.600 Zeichen)

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten

 

[Fenster schließen]